AKTUELL:

Praxis MELARES

Heilpraktikerpraxis für Psychotherapie

Dr. Dirk Klapperich - meine Philosophie

Der KOP-Weg: Klarheit - Ordnung - Perspektive

Jeder Lebensabschnitt bringt eigene Herausforderungen mit sich: Schule, Ausbildung, erste berufliche Schritte, Karriere, Partnerschaft, Ehe, Kinder, Scheidung, Verlust des Arbeitsplatzes, Tod eines Angehörigen, Rente usw.  Entscheidend für unser psychisches Wohlbefinden: Wie gehen wir mit den Veränderungen um? Wie bekommen wir Klarheit über die Situation? Wie bringen wir Ordnung in die Problematik? Wie gewinnen wir wieder eine Perspektive?

 

Es gibt Hilfe!

Gelingt uns die Bewältigung einschneidender Ereignisse nicht, kann es zu psychischen Problemen oder Störungen verschiedenster Art kommen. Die gute Nachricht: Es gibt Heilmethoden, um diesen

Herausforderungen zu begegnen - zum Beispiel die Klientenzentrierte Gesprächstherapie. Sie bildet das Fundament meiner Tätigkeit und meines Hilfsangebotes.

 

Warum zum Heilpraktiker für Psychotherapie?

Der Weg zu einer von der gesetzlichen Krankenkasse finanzierten Therapie ist mühevoll und zeitraubend. Neben dem Antrags- und Bewilligungsverfahren bereitet die Suche nach einem zeitnah freien Therapieplatz große Anstrengung. Menschen mit psychischen Problemen wollen direkt Hilfe erfahren. Vor diesem Hintergrund ist der Heilpraktiker für Psychotherapie eine Alternative: kein Antrag, keine Wartezeit und absolute Diskretion.

Meine Fragen an Sie beim ersten Beratungstermin:

Was führt Sie zu mir?

Wie kann ich Ihnen helfen?

Welche Lösung wollen wir gemeinsam finden?

"Nur ein ruhendes Gewässer wird wieder klar."  (aus Tibet)

Schwerpunkte

Sollten Sie in der Aufzählung Ihr Anliegen nicht wiederfinden, so sprechen Sie mich bitte an!

01

Anpassungsstörungen

Einschneidende Lebensereignisse hinterlassen Spuren in unserer Psyche: Depressionen, Ängste, psychosomatische Beschwerden, Schlaf- und Essstörungen, Alkoholmissbrauch und Beziehungsprobleme können die Folge sein. Die Klientenzentrierte Gesprächstherapie ist auf diesem Gebiet eine wissenschaftlich anerkannte Heilmethode.

Corona-Belastungen

Das Leben mit dem Corona-Virus ist zu einer Herausforderung geworden. Viele Lebensbereiche sind von den Folgen der Pandemie betroffen - Erschöpfung, Wut und Aggressionsgefühle setzen den Betroffenen emotional zu. Zusammen finden wir einen Weg, um die Seele zu entlasten! 

02

Burnout hat oft viele Ursachen. Unbehandelt kann dieser Zustand zu verschiedenen Krankheitsbildern führen: zum Beispiel zu Depressionen, Angsterkrankungen, Alkohol- und Tablettensüchten, schweren Erschöpfungszuständen, Konzentrationsproblemen oder totalen Zusammenbrüchen. Gemeinsam arbeiten wir an einem Ausweg aus der Stressspirale.

03

Trauerbegleitung

Abschiednehmen ist eine große Herausforderung - der Verlust eines geliebten Menschen, eines treuen Haustieres oder des langjährigen Arbeitsplatzes schmerzt. Verlustreaktionen sind sehr individuell und durchlaufen verschiedene Phasen. Als Behandler begleite ich Sie auf dem Weg des Loslassens.

Seegespräche

Bewegung und Naturerlebnis sind wichtige Elemente des Heilungsprozesses bei Depressionen, Ängsten und Erschöpfungszuständen.

Therapeutisches Gespräch in der Natur: Ich drehe mit Ihnen eine kleine Runde um den Grunewaldsee (ideal für Hundebesitzer) oder eine große um den Schlachtensee. Möglich ist ebenso ein "therapeutischer Spaziergang" durch den Botanischen Garten in Steglitz.

 

Ich nehme mir Zeit, um bei der Lösung Ihrer Probleme zu helfen!

© 2020 Dirk Klapperich. Created with Wix.com